Unser "Landtagsschloss"

Heute hatte ich zum ersten Mal die Gelegenheit, durch das Fortunaportal auf den Innenhof des Potsdamer Landtagneubaus zu gehen - unserem neuen alten "Stadtschloss". Was für ein ergreifendes Gefühl! Als es 1959/60 gesprengt wurde, war ich noch keine 2 Jahre alt - hatte dementsprechend keine Erinnerung daran. Irgendwie spielte es in den Jahrzehnten danach auch keine Rolle in meinem Leben. Erst in den letzten Jahren trat es aktiv in mein Bewusstsein und seit meiner Ausbildung zum Gästeführer war es dann voll präsent. In vielen Büchern bewunderte ich den prachtvollen "von Knobelsdorffschen" Bau und bedauerte zugleich dessen Zerstörung und sowie dann letztendlich die völlige Beseitung der Ruine. Und nun steht er wieder da - als Landtagsneubau in historisierender Fassade. Zu schön! Ich kann da nur Danke sagen an Herrn Hasso Plattner, der durch seine großzügige Spende das letztendlich ermöglicht hat! Es ist einfach toll, nach so vielen Jahren auf einmal im Innenhof zu stehen zu können....irgendwie immer noch unwirklich. Natürlich sieht es - wie manche Leute bemerken - sehr neu aus. Aber so sehen nun mal neu gebaute Häuser aus! Jedes Einzelne unserer schönen alten Häuser in Potsdam war irgendwann mal ein Neubau und sah dementsprechend am Tag der Übergabe neu aus:-) Und dann hat die Zeit ihre Spuren gesetzt. So wird es auch mit unserem Landtagsneubau werden - über die Jahre wird er "reifen" und Alterspuren ansetzen und wer weiß, was unsere Enkel dann irgendwann mal darüber sagen werden?! Ich freue mich jedenfalls darüber, das unser "Stadtschloss" wieder da ist und wünsche mir, dass es Jahrhunderte stehen wird!! Zur Freude von uns Potsdamer und den vielen Gästen aus aller Welt!

Sybille Wesenberg

sybille.sonne@gmail.com

mobil: 0176 - 9838 1615